Kaderselektion/Executive Search

In drei Schritten zum neuen Mitarbeiter:

Auftragsdefinition                      

Ihr Anliegen wollen wir genau kennen: Die Aufgabe mit den Zielen, der Kontext in welchem die Stellenbesetzung erfolgt und besonders wichtig: Welches sind die Motive für Stellensuchende, sich für diese Stelle zu bewerben?

Suchstrategie                             

Wir nutzen alle sinnvollen Suchkanäle gleichzeitig oder sequentiell, ohne Präferenz: Print, Online, Social Media, Direktansprachen (Headhunting), Netzwerk.

Nur noch selten verspricht die klassische Suche mit Print- und Online-Inseraten Erfolg. Neue Suchkanäle gewinnen an Bedeutung: Stellensuchende platzieren heute Ihr Profil offen oder in anonymer Form auf geeigneten Plattformen und warten auf Angebote. Dadurch können geeignete Kandidaten zielgenauer gesucht werden. Schon vor dem Start der Kampagne lässt sich das Kollektiv eingrenzen, das man ansprechen möchte. Im sich rasant verändernden Stellenmarkt behalten wir den Überblick und wählen gemeinsam mit Ihnen die richtigen Suchkanäle.       

Auswahl

Bewerbende müssen beworben werden:
Ein attraktiver Inserattext alleine reicht nicht. Am Telefon und im Gespräch informieren wir über die Inhalte und Vorzüge der Position, über Perspektiven und über das Unternehmen.

Und erst dann werden die am besten qualifizierten Bewerber ausgewählt:
Telefoninterviews, Dossieranalyse, ein halbstrukturiertes Interview und ein aktuelles Foto bilden die Basis für unseren schriftlichen Bericht. Danach entscheiden Sie, welche Kandidaten Sie zu einem Gespräch einladen möchten. Oft nimmt Rolf Lutz am ersten Termin bei Ihnen teil. Wir gehen auf Nummer sicher und ziehen Referenzen ein, veranlassen weitere Gesprächsrunden oder Schnupperbesuche und verdichten das Bild bis die Entscheidung sicher gefällt werden kann.

Qualitätssicherung                    

In den 80er und 90er Jahren war es der Stolz jedes Unternehmens, ISO zertifiziert zu sein. Wir waren es auch: Von 1995 bis 2001 schmückten wir uns mit dem SQS Label ISO 9001:2000 (als erste in der Branche mit prozessorientierter Struktur). Danach haben wir zugunsten einer schnelleren Entwicklung entschieden, unsere Qualität zukünftig ohne ein dokumentiertes System zu sichern und kontinuierlich zu verbessern.

Seit dem hat sich bei uns eine Verbesserungsmethode herausgebildet, die sich bewährt und Freude macht: Das ist der Austausch unter Fachkräften, der Besuch von Tagungen und Seminaren sowie die intensive Lektüre von Fachliteratur. Sich mit Neugierde und Interesse auf Dinge einlassen die beschäftigen – persönlich oder beruflich – ist ein guter Nährboden für Veränderungen. 

Copyright © 2012 Rolf Lutz Personalmanagement Homepage erstellt durch Web-d-vision